BAP am 14.3.2009 in Karlsruhe





et jitt nur wenije Bildcher - da - ich gestehe -

verjessen habe eine Speicherkarte in de Kamera einzulegen




leider jov et kein Kölsch




ich han et - der Stick meet unserem Konzäät






Pssst - ich höre Musik




als eestes erklingt janz leise der Willi Ostermann


(heul-heul)wenn ich su an ming Heimat denke

Anm.: wenige Tage vor seinem Tod schrieb Willi Ostermann dieses Lied (1936). Es wurde die heimliche Hymne der Kölschen. Besser bekannt unter: ich mööch zo Foß noh Kölle jon
























nach drei Stunden und 10 Minuten - OHNE Pause - war dann Schluß

mer sin uns am 24.4.2009 beim Tommy

in Kölle - vielleicht schaffe mer  och noch e paar Pünktcher vun unserer to-do-liste

die immer länger wird



Chorweiler- Konzäät Tommy

























 

wir sind uns einig.....




dat Konzäät wor......





009

29.09.2009


et is soooo wigg -


et wood e Konzäät



All Lück  fuhre 


zum Tanzbrunne  zu de

alle Lückcher Fäßchen kaufen




danke Wolf




mer freue uns sooooooooooooooooo




de Neue och







die "Linsen" halten alles fest - wie immer






et jeht los 








jetzt weed jedans

 un jesunge vüür unsere




hier im Original








wie jedes Johr





Männerfreundschaft








sollen sie doch 






et wor soooo schön 












dat letzte 


UND 



bis  2010 zum 40. Jubiläum




Eure Linsen Dagi und Annette